Schwerpunkte 2018

1. Strategie „Digitale Transformation im Gesundheitswesen“ Bund-Kantone-Stakeholder initiieren und aktiv begleiten


2. ePatientendossiergesetz und Verordnungen:

  •  Praxistauglichkeit der technischen Anhänge sicherstellen
  •  Vorschläge Finanzierungsmodelle und Ertragsmechanismen konkretisieren
  •  Fachliche Unterstützung Zusatzdienste der Gemeinschaften
  •  Anbindung der Primärsysteme ans EPD
  •  Elektronisch dokumentieren und archivieren
    - Rechtsgutachten bezüglich nationalem Gesetzesauftrag
    - parlamentarische Massnahmen einleiten

3. Issue Monitoring- und Management:

  • Überprüfung gesundheitspolitischer Vorlagen (Vernehmlassungen, Gesetzte, parlamentarische Vorstösse) bezüglich eHealth-Tauglichkeit
  • politisches Lobbying zur Vertretung der Industrie-Anliegen

4. Vertretung der Industrie im «Beirat der Umsetzer und User» von eHealthSuisse»


5. Information/Kommunikation

  • Versand Booklet Digitaler Wandel im Gesundheitswesen
  • Mitgliederversammlungen
  • Mitgliederinformationen per Mail

6. Strategische Partnerschaften:

  • mHealth (Decomplix) Marktzugang bei Medizinprodukten erleichtern
  • Messen (Partnerschaften eHealthSummit, IFAS 2018 u.a.)
  • Patronat parlamentarische Gruppe digitale Nachhaltigkeit

Ziele

Zweck der IG eHealth ist gemäss Statuten "die geeinte Interessenvertretung der Anbieter im Bereich eHealth im Dialog mit den Stakeholdern wie Bund, Kantonen, Leistungserbringern und -trägern sowie weiteren Akteuren im relevanten Umfeld":

 

Die IG eHealth bezweckt insbesondere

  • einen namhaften Beitrag zu leisten, die Effizienz, Qualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit des Gesundheitswesens in der Schweiz zu verbessern
  • einen namhaften Beitrag zur Akzeptanz von eHealth-Lösungen und deren flächendeckenden Umsetzung zu leisten
  • die Rahmenbedingungen von eHealth zu verbessern und den Gesetzgebungsprozess in Bund und Kantonen zu begleiten
  • sich auf der Basis offener und internationaler Standards für schweizweite, einheitliche technologische Standards einzusetzen.

Zur Umsetzung dieser Ziele nimmt die IG eHealth unter anderem Einsitz im «Beirat der Umsetzer und User» von eHealthSuisse» (ehemals Projektleitungsgremium PLG).