Allianz "Digitale Transformation im Gesundheitswesen"

Die Allianz "Digitale Transformation im Gesundheitswesen" wurde am 26. März 2021 von namhaften Verbänden im Gesundheitswesen gegründet.

 

Ziele

Ziel der Allianz ist es, den Dialog unter den Verbänden zu fördern, eine gemeinsame Vision und Roadmap festzulegen und daraus abgeleitet, konkrete politische Handlungsempfehlungen für die digitale Transformation im Gesundheitswesen auszuarbeiten.

 

Kernaufgaben

Die Allianz hat zwei Kernaufgaben: Einerseits will sie generelle Rahmenbedingungen definieren, die es für die digitale Transformation im Gesundheits­wesen braucht.
Andererseits will sie prioritäre Gesetzes- und Verordnungsänderungen erarbeiten, welche einem nutzenstiftendem elektronischen Patientendossier zum Durchbruch verhelfen.

 

Arbeitsgruppen

  • Arbeitsgruppe EPD, Leitung Reinhold Sojer, FMH
  • Arbeitsgruppe Interoperabilität, Leitung Matthias Sonnenschein, IG eHealth
  • Arbeitsgruppe Wirtschaftliche Anreize, Leitung Fridolin Marty, economiesuisse
  • Arbeitsgruppe Gesundheitsdatenökosysteme, Leitung Marc Engelhard, Interpharma

 

Die IG eHealth ist Gründungsmitglied der Allianz "Digitale Transformation im Gesundheitswesen". 

Zur Medienmitteilung

 

Mitglieder

Vorstand

  • Anna Hitz, IG eHealth, Co-Präsidentin Allianz
  • Ulrich Schaefer, pharmaSuisse, Co-Präsident Allianz
  • Alexander Zimmer, FMH, Co-Präsident Allianz
  • Marc Engelhard, Interpharma
  • Fridolin Marty, Economiesuisse
  • Roland Weibel, GS1 Switzerland

 


Rückblick Gipfel "Digitale Transformation im Gesundheitswesen"

Langversion

Kurzvideo zum Gipfel