Die IG eHealth

Die IG eHealth ist der einzige Fachverband mit Expertise in den Bereichen Gesundheitspolitik, Organisation, ICT, Semantik und Technik.

Sie unterstützt die digitale Transformation im Gesundheitswesen (auch eHealth oder e-Health genannt) in der Schweiz proaktiv, damit Qualitäts- und Sicherheitslücken in der Behandlung abgebaut und administrative Prozesse verbessert werden.

Die IG eHealth hat im 2021 zusammen mit interessierten Verbänden die Allianz "digitale Transformation im Gesundheitswesen" als einfache Gesellschaft gegründet. Am 31. März 2022 erfolgt die Gründung als Verein gemäss ZGB Art 60f.

Sie vertritt die Industrie im «Beirat der Umsetzer und User» von eHealthSuisse und steht im Kontakt mit allen relevanten Stakeholdern im Gesundheitswesen.


Aktuell

Vorschlag Revision EPDG des BAG: Einschätzung der IG eHealth

Die IG eHealth hat am Sounding-Board EPDG vom 25. Oktober 2022 teilgenommen, zu der das BAG eingeladen hat. Wir haben die Möglichkeit wahrgenommen, die Vorschläge des BAG zu kommentieren und Vorschläge zu unterbreiten (PDF-Download unten).

 

mehr lesen

Herbstversammlung: Wiederwahl Vorstand und Präsidium

An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung der IG eHealth wurden am 27. Oktober 2022 das Präsidium und der Vorstand wiedergewählt. Erneut in den Vorstand gewählt wurde Ralf Klappert von der adesso AG (Link Mitglieder). Aus dem Vorstand zurückgetreten ist Christian Peier von der Axon Lab AG(Bild), der vom Vizepräsidenten Martin Rüfenacht für die langjährige Tätigkeit verdankt wurde.

 

mehr lesen

Vernehmlassungseingabe E-ID-Gesetz

Die IG eHealth bedankt sich beim eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement EJPD und beim Bundesamt für Justiz BJ für den partizipativen Prozess bei der Erarbeitung des Entwurfs des E-ID-Gesetzes, den wir als mustergültig und nachahmenswert erachten.

mehr lesen