Die IG Health ist die Interessenvertretung der ICT-Unternehmen und Beratungsfirmen im Gesundheitswesen. Wir setzen uns für eine offene, interoperable und vernetzte ICT-Infrastruktur ein, die es allen Akteuren im Gesundheitswesen ermöglicht, sich digital zu vernetzen, um so die bestmögliche Behandlung der Patientinnen und Patienten sicherzustellen und administrative Prozesse zu vereinfachen. Dabei agieren wir als Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und ICT-Wirtschaft.

Die IG eHealth hat im 2022 zusammen mit weiteren Verbänden die Allianz «digitale Transformation im Gesundheitswesen» ADTG gegründet.


Aktuell

Fachgruppe Datenmanagement hat Arbeitsgruppen gebildet

Die Fachgruppe Datemanagement des BAG hat kürzlich entschieden, die Aufgaben mit folgenden Arbeitsgruppen in Angriff zu nehmen:

  • AG Datenökosystem: Wo entstehen Daten im Gesundheitswesen und wohin werden sie weitergeleitet.
    Arbeitsgruppenverantwortung: GDK
  • AG Strukturierte Datenerfassung at the source: Wie können Daten im klinischen Alltag so erfasst werden, dass sie auch retrospektiv interpretierbar und nutzbar sind, ohne dass dies den Arbeitsalltag der Gesundheitsfachpersonen belastet oder mit vermehrtem Kostenaufwand verbunden ist.
    Arbeitsgruppenverantwortung: SPHN
mehr lesen

EPD Weiterentwicklung Teil 1: Vernehmlassung eröffnet

Das elektronische Patientendossier (EPD) soll in zwei Schritten weiterentwickelt und seine Verbreitung vorangetrieben werden. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 25. Januar 2023 eine erste Änderung des Bundesgesetzes über das elektronische Patientendossier sowie die Verordnung über die Finanzhilfen für das elektronische Patientendossier (EPDFV) bis am 2. Mai 2023 in die Vernehmlassung geschickt.

 

mehr lesen

Angenommene parlamentarische Vorstösse (Auswahl)